Workshops

Workshopanmeldung: einfach eine Email an uns schreiben mit dem Namen und Datum des Workshops…. Ihr bekommt dann eine schriftliche Bestätigung von uns. Falls nicht , bitte noch einmal mailen !!

**************************************************************************************************************

Olli Einsteiger

Samstag 22 Juli 2017 // Basis Workshop ” Vinyasa Yoga” mit Olli

von 12.30 – 15. 30 Uhr

Du hast in den letzten Wochen / Monaten mit Power Yoga begonnnen oder möchtest dein Wissen auffrischen? In diesem Workshop nehmen wir uns viel Zeit für die Technik der einzelnen Asanas, so das du dich nach diesem Tag in den offenen Stunden gut aufgehoben fühlst. Wr widmen uns den Grundlagen wie z.b. der Ujaii Atmung, lernen das koordinierte fließen von Atmung und Bewegung (Vinyasa) und beantworten all eure Fragen wie z.b. was sind Bandas?

Dieser Workshop ist ein muss für alle die an den offenen Kursen teilnehmen. Kosten: 40,- Euro für Monatsbeiträgler 32,-€.

**************************************************************************************************************

_3247839

Mo 21.August  2017 // Asthanga Yoga Schnupperkurs mit Jake

07.00 – 09.00 Uhr

Du möchtest mit Ashtanga Yoga beginnen? Oder du hast bisher Power Yoga geübt und möchtest Ashtanga ausprobieren? In diesem Workshop lernst du alle wesentliche Grundlagen von Ashtanga (Ujjayi, Bandhas, Drishtis und Vinyasa). Die Abfolge von Asanas (Haltungen) wird vorgestellt und du fängst an, sie auswendig zu lernen. Es wird auch genug Zeit für Fragen geben. Nach diesem Schnupper-Workshop, kannst du entweder in dem Einführungskurs weitermachen, oder einfach zu den Mysore Stunden kommen.

Einführungskurs :Do 24.8., Mo 28.8.,Do 28.8.,Montag 31.8. Jeweils 07.00 – ca 08.30 Uhr (Kosten: inclusive Schnupper WS 90,-€)Dieses solltest du mit Jake absprechen, da jeder andere Erfahrungen und Wissen mit in die Klasse bringt.

Kosten Schnupperkurs : 30,- Euro / Besitzer von Monatskarten zahlen nur 24,- Euro

**************************************************************************************************************

IMG_2281

27. August 2017 // 108 Sonnengrüße mit Oli

15.00 – ca. 16.30 Uhr

Kosten: 10,-€

**************************************************************************************************************

YOGA_05_3247890

02. – 03. September 2017 // Hands On Workshop mit Silke & Suse

Hilfestellungen (Adjustments) im Yoga Unterricht – wann, wie und bei welchen Asanas ?

Bei diesem Workshop werden Suse und Silke ihre Erfahrungen als praktizierende Yogalehrerin (jeweils bald 20 Jahre)  an Euch weitergeben und Anleitungen für Adjustments geben.

Empfehlenswert für alle Yogalehrer die sich austauschen wollen, oder noch unsicher in Ihren Adjustments sind.

Samstag: 09.30 – 12.00 & 13.00 – 15.30 Uhr

Sonntag : 12.30 – 15.30 Uhr

Kosten: 150,- Euro

buchbar nur als ganzer Workshop

**************************************************************************************************************

_DSC3197 Kopie YA AP WS05_085_XS

 16 – 17 September 2017 // Jivamukti Yoga mit Petros Haffenrichter 

nur noch einige Restplätze !!!!

Jivamukti Master Class 45,- €   Samstag 11.00 – 13.30  Uhr

Kirtan 15,-€      Samstag 19.00 Uhr – 20.30 Uhr

Inversions Playshop  55,-€    Sonntag 12.00 – 15.00 Uhr

extended Jivamukti Class

Hingabe, dynamische Asana, Meditation, Chanting, Referenz zu den alten Schriften und Yoga Philosophie mit Schwerpunkt auf Gewaltlosigkeit (Ahmisa) sind
feste Bestandteile der 1984 von Sharon Gannon und David Life gegründeten Yoga-Praxis-Methode, die in den letzten Jahren weltweit zahllose Übende in Ihren
Bann gezogen hat. In dem 2,5 stündigen Workshop geht der Avanced Jivamukti Lehrer Petros ausführlich auf die 5 Säulen des Jivamukti Stils ein.

Inversions Playshop – Balanceübungen und Umkehrhaltungen
Erfahre das Prinzip des Lebens und Verstehens als immerwährende Bewegung, als ständiges ‘Umkehren’ und ‘Balancieren’ unserer Prinzipien (auch des eben Angeführten:) Jede Asana-Praxis arbeitet auf energetischer Weise mit den verschiedenen Schichten des Körpers, von den grobstofflichen bis zu den feinstofflichen Ebenen. Erfahre und erlerne in diesem spielerischen Workshop die Fülle an herausfordernden, inspirierenden und stimulierenden Asanas. Der Schlüssel zur Balance, den wir in diesem Workshop entdecken wollen, heißt: Selbstlosigkeit. Unsere Tendenz, das Gleichgewicht HALTEN zu wollen, ist das, was die Positionen schwierig und wackelig werden lässt.
Diese Jivamukti-Klasse erforscht vielfältige Wege, wie wir selbst in schwierigen Situationen mit unserem Herzen in Verbindung bleiben können.

 

Kirtan mit Petros – und alles ist eins

Immer wenn sich Petros & Friends zum Kirtan treffen, ist Bhakti spürbar: Denn wenn Petros mit seiner warmen Sandelholzstimme ruft, antworten die Männer und Frauen im Raum mit Hingabe, die sich im Laufe der Nacht schon mal zu entfesselter Ekstase steigern kann. Manchmal sind es nur zwei oder drei Mantren, die singend rezitiert werden und sich endlos variierend – laut herausgeschrien oder leise geflüstert, instrumentiert mit Harmonium, Tabla, Mrindangam, Flöte, Klavier, Gitarre, Saxophon, Geige, Percussions oder was nebst Musiker eben gerade vorhanden ist – immer wieder neu. Es ist ein ganz besonderer Moment, wenn die Stimmen und Klänge wie Farben ineinander laufen und die Grenzen zwischen hier und dort, dir und mir verwischen: Alles wird eins. Und wenn es auch nur ein winziger Augenblick ist – Petros orchestriert den Flow der Einheit, und wir erheben uns über Grenzen und Distanzen. Die Pole schmelzen: Wir sind endlich versöhnt mit dieser Welt, mit der Andersartigkeit des Nachbarn, mit uns. Das Göttliche ist Vielfalt, und das sind wir. Der Höhepunkt jedes Kirtans ist eine wunderschöne Version des Gayatri-Mantras von Petros, das die Gemeinde einstimmig, mit weit geöffneten Herzen und in dulci jubilo zur Yoga-Hymne auserwählt hat. Wenn sich mit Schwingungen das Gravitationsfeld der Erde verändern lässt, dann können wir mit unseren Stimmen und unserer Hingabe eine mächtige Welle aussenden. Wir spüren, dass wir – so vereint – etwas bewegen können und setzen dieser aus den Fugen geratenen Welt und einem zerbrechenden Zeitalter eine neue Vision und einen neuen Bauplan entgegen: Jaya!

Petros Haffenrichter

Leitet drei Jivamukti-Yoga-Schulen in München und war einer der ersten “Advanced Certified” Jivamukti Yoga Lehrer. Er unterrichtet und singt weltweit und organisiert seit 15 Jahren Yoga Retreats in seiner Kretashala auf Kreta. Es liegt ihm am Herzen, immer wieder dorthin zurück zu kommen, wo wir – unabhängig von äußeren Umständen – immer unseren Frieden finden: in unserem Herzen. Oft stehen uns auf diesem Weg unser Intellekt, unser Köper, unsere Erwartungen, Präferenzen, Abneigungen und Ängste im Weg. Yoga gibt uns die Möglichkeit, uns Schicht um Schicht von den Hindernissen zu befreien, die uns davon abhalten, uns selbst so zu erfahren, wie wir tatsächlich sind: Frei, wild, voller Liebe und Freude – ohne Konditionierung, ohne Angst.

 

*************************************************************************************************************

Sonntag 1. Oktober 2017 // Love for Life Workshop 

mit Frauke Schrott + Christina Arau

Yogaraum Hamburg von 14.oo – 17. oo  Uhr

Veränderung fängt in dir selbst an – Im Außen können wir nur das kreieren, was wir in uns selbst finden.

Du lernst:   wie du dich durch Intention und Rituale bewusst ausrichten kannst

  • wie du durch Meditation und Yoga Klarheit, (Selbst-)Vertrauen und Mut finden kannst
  • wie du dich mit dem verbindest, was du liebst
  • Methoden der Gewaltfreien/Transparenten Kommunikation und Selbst-Regulierung
  • bewusste Dankbarkeitspraxis als innere Quelle für Freude, Kraft und Schönheit
  • Jede/r von uns trägt ein einzigartiges Geschenk und Potential in sich, das heute mehr denn je in der Welt gebraucht wird. Der Zustand unserer Welt fordert uns heraus aufzuwachen, gleichermaßen nach innen zu gehen und im Außen aktiv zu werden, um unser höchstes Potential zu entfalten. Wir sind gefragt Mut zu kultivieren, unserem Herzen zu folgen und unsere Fähigkeiten und Möglichkeiten einzusetzen, um eine Welt zu gestalten, in der wir es lieben zu leben.

Der 3 stündige Workshop in dem Frauke und Cristina Yoga, Visualisierung, Meditation und Aktivismus zusammen fließen lassen, schenkt dir den Raum, dich mit dir selbst und deinen Visionen zu verbinden und aus dieser Verbundenheit heraus Inspiration für dein Leben und die Welt zu finden.

Frauke ist Hauptberuflich und mehrfach ausgebildete Yoga und Meditationslehrerin und Yogalehrerausbilderin auf Bali und in Berlin. Cristina ist ebenfalls mehrfach ausgebildete Yogalehrerin und Gründerin von LOVE FOR LIFE e.V, eine Non-Profit Organisation, welche innovative Entwicklungsprojekte in Krisengebieten realisiert und sich der Bewusstseinsarbeit im eigenen Land widmet um Menschen zu befähigen und zu inspirieren ihrem Herzen zu folgen und zu einem bewussten Wandel in der Welt beizutragen.

“Every great dream begins with a dreamer. Always remember, you have within you the strength, the patience, and the passion to reach for the stars to change the world.

– Harriet Tubman

Kosten : Early Bird bis 27. September: 40,-€

danach : 45,–€

Anmeldung: info@yogaraum-hamburg.de

*************************************************************************************************************

 

Chakra Tuning Rebecca Randak Portrait Chakra Tuning Workshop_Header

Samstag, 4. November 2017// Chakra Tuning Yoga Workshop mit Rebecca Randack

von 9 bis 16 Uhr ( inkl. ca. 1 Stunde Pause )

Kosten :    95,- €   

Ausgebucht !!! Warteliste möglich !!!

Rebeccas Chakra Tuning Yoga Workshop kannst du dir wie eine Art energetischen Großputz vorstellen, der deine Lebensenergie wieder richtig in den Fluss bringt.Die Chakren (wörtlich: Rad) sind Energiezentren, die sich – vereinfacht erklärt – entlang der Wirbelsäule befinden. Jedes Chakra steht in Verbindung mit bestimmten Themen und Beziehungsmustern, die uns im Laufe des Lebens immer wieder begegnen. Im Umkehrschluss heißt das: Wir können uns das Wissen der Yogis über die Chakren zunutze machen, um mehr über uns selbst und unsere Beziehungen herauszufinden.

In diesem Tages-Workshop nutzen wir die Weisheit des Körpers und die Kraft von Intentionen, um der Stimme der eigenen Seele auf die Spur zu kommen. Intensive Asana-Praxis (Jivamukti Yoga), Atemübungen, kraftvolle Mantren und heilende Meditationen unterstützen dich dabei, alte Muster zu erkennen und mit ihnen zu arbeiten. Dabei lernst du Techniken kennen, die du ganz einfach in deiner Praxis zuhause integrieren kannst.

Ausführliche Infos über den Chakra Tuning Workshop und über mich findest du auf meinem Blog Fuck Lucky Go Happy.

**************************************************************************************************************

IMG_0944

27. Juni- 01 Juli 2018 // Clive Sheridan Workshop

alle 5 Tage Frühbucher 15. Dez.2017 (early price15.Dec.2017) 395,-€  , danach  450,-€

1- 2 Tage pro Tag 95,–€

3 – 4 Tage pro Tag 90,–€

 

alle 5 Tage Frühbucher 15. Dez.2017 (early price15.Dec.2017) 395,-€ danach  450,-€

Mittwoch – Sonntag immer 09.00 – 17.00 Uhr

Drop in für Satsang (ca.13.45 – ca. 15.00 ) = 20,-€

“A delightfully intense 5 day workshop, exploring essential asana & pranayama, and a short daily meditation. Clive uses the Hatha practice as “tools for transformation”, welcoming & acknowledging the unresolved emotions of the past that may arise, and understanding that we can dare to let go of our fears and insecurities, as well as our projected hopes and aspirations !
To be ultimately at ease in each moment is our birthright, and in the daily Satsangs – self inquiry – we shall consider opening the heart and clearing the mind, with the supreme potential for Self Realisation in this lifetime.
The workshop is suitable for all Yoga friends . Kath Roberts + Suse Hübner will be assisting in the daily asana sessions.” .

Clive has been practicing Hatha Yoga since the late ’60′s & started teaching by the late ’70′s. After years wandering in India, teaching here & there around the planet, Clive settled 10 years ago in the Northern Rivers of NSW with his partner Miranda. Planting a small rainforest has been the ‘completion’ of a precious journey!

**************************************************************************************************************